Weltschlaganfalltag mit dem VITAL e.V. Plauen

Am 28. Oktober ist Weltschlaganfalltag. Ein guter Freund von mir- selbst ein Schlaganfallgeschädigter – lud mich ein anläßlich dieses Tages eine Veranstaltung des VITAL e.V. Plauen zu besuchen. Ich brauchte nicht lange nachzudenken ob ich diese Einladung annehme.

Das Motto des Weltschlaganfalltages 2016 lautete:

Jeder Schlaganfall ist ein Notfall.

Im BSZ “Anne Frank” Plauen kamen dann sehr viele Menschen zusammen, die auf der einen oder anderen Art von dem Thema Schlaganfall betroffen sind. Betroffene, Angehörige oder Therapeuten oder auch nur Interessierte an dem Thema, es war eine sehr gut besuchte Veranstaltung. Weiterhin waren viele Heilerziehungspfleger-Auszubildende des BSZ “Anne Frank” Plauen anwesend.

Die Programmpunkte handelten von Prävention und Rehabilitation. im Vogtland gibt es momentan jährlich ca. 800 Schlaganfallbetroffene. Diese Zahl gab mir zu denken. Es kann jeden treffen.

Den Anfang machte ein Vortrag über gesunde Lebensweise und gesunde Ernährung von Kerstin Ludwig.
Sie sprach über bestimmte Wirkungsweisen von Lebensmitteln sowie deren Bestandteilen und auch über die Gifte, welche man jeden Tag mit der Nahrung aufnimmt.  Anschließend gab es ein kleines Interview mit zwei jungen Schlaganfallbetroffenen die über ihr Leben davor berichteten, ihren Lebensvorstellungen und was dann durch den Schlaganfall daraus wurde. Die Kraft und der Lebensmut der Betroffenen stimmten mich sehr zuversichtlich.  Für diese Zuversicht ist die Arbeit des Vereins VITAL e.V. auch ganz entscheidend.

Jeder Schlaganfall hat seine eigene Geschichte.

15 Betroffene, fast alle Mitglieder des VITAL e.V., haben ihre Geschichten für ein Buch hergegeben. Gesammelt und aufgeschrieben wurden diese von der ebenfalls betroffenen Birgit Klemm. Unter dem Titel: Gib nicht auf! Kämpfe! ist das Buch jetzt im Oktober 2016 erschienen und wurde kurz von der Autorin vorgestellt. Das Vorwort wurde von der inzwischen in Rente gegangenen ehemaligen 2. Beigeordneten des Landrats und Behindertenbeauftragten des Vogtlandkreises Anneliese Ring geschrieben. Ziel des Buches ist es,  dem Schlaganfall eben dieses Gesicht zu geben. Alle 15 Mitwirkenden bekamen ein Exemplar ausgehändigt.

Gib nicht auf! Kämpfe!: Fünfzehn Erfolgsgeschichten

Mit dem Kauf dieses Buches kann die Arbeit des Vereins unterstützt werden.


Insgesamt stimmte diese Veranstaltung mich sehr nachdenklich, denn wenn ich eines erfahren konnte war es, dass ein Schlaganfall jeden treffen kann.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.